BLOG

Kunst im Untergrund in der Bernauer Straße – „Nach Hause fahren“

Ein Fotoprojekt im Berliner U-Bahnhof Bernauer Straße.

tilmanvogler.com_blog_2013.11.NGBK_00

In Kollaboration mit der englischen Künstlerin Terri Hawkins (www.terrihawkins.com) habe ich 2013 ein Projekt im Rahmen der Reihe „Kunst im Untergrund“ der NGBK (Neue Gesellschaft für Bildende Kunst Berlin) realisiert. Die NGBK  ist eine Organisation, die die Plakatflächen hinter den Gleisen in Berliner U-Bahnhöfen mit wechselnden Ausstellungen bespielt.

Für das Projekt „Nach der Arbeit“ haben wir U-Bahnfahrer und Menschen, die in und um die Berliner U-Bahn arbeiten, nach der Arbeit fotografiert. Unser Ziel ist es, denjenigen, die uns jeden Tag durch Berlin fahren oder in U-Bahnstationen arbeiten, ein Gesicht zu geben und ihre Individualität zu zeigen. Außerdem möchten wir eine Verknüpfung zwischen den Orten „Zuhause“ und „U-Bahnstation“ zu schaffen.

So sind über einen Zeitraum von vier Monaten insgesamt fünf Bilder von Menschen nach der Arbeit entstanden, die nun im U-Bahnhof Pankstraße zu sehen sind. Diese sowie weitere Aufnahmen von Menschen während der Arbeit sind unter diesem Link und einer gedruckten Publikation zu sehen (erhältlich bei der NGBK).

tilmanvogler.com_blog_2013.11.NGBK_01 tilmanvogler.com_blog_2013.11.NGBK_02 tilmanvogler.com_blog_2013.11.NGBK_03 tilmanvogler.com_blog_2013.11.NGBK_04 tilmanvogler.com_blog_2013.11.NGBK_05 tilmanvogler.com_blog_2013.11.NGBK_06 tilmanvogler.com_blog_2013.11.NGBK_07 tilmanvogler.com_blog_2013.11.NGBK_08 tilmanvogler.com_blog_2013.11.NGBK_09 tilmanvogler.com_blog_2013.11.NGBK_10 tilmanvogler.com_blog_2013.11.NGBK_11

One Comment

  • Irene star on Aug 05, 2014

    LOVE THESE. Feel like i know them – captured their spirit.